Header - Juliane Neumann

Firmenfitness

Sorgen Sie für gesunden Ausgleich

Regelmäßige Bewegungsprogramme zur Durchführung am Arbeitsplatz sind die Lösung für mehr Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter. Schaffen sie für ihr Team einen Ausgleich zur alltäglichen, einseitigen Arbeitsbelastung und erzeugen so eine positive Arbeitsatmosphäre.

Aktuelle Forschung

Untersuchungen haben gezeigt, dass die Fitness der Mitarbeiter die beste Vorbeugung gegen einen zu hohen Krankenstand ist. Gesunde, motivierte und zufriedene Mitarbeiter sind leistungsstark und standhaft. Kurz: Sie stehen voll hinter ihrem Unternehmen. Arbeiten Sie zukunftsorientiert!

Nutzen Sie den Steuerfreibetrag in Höhe von 500,- € pro Jahr und Mitarbeiter!  

Seit 2008 sind Leistungen des Arbeitgebers zur Gesundheitsförderung seiner Arbeitnehmer bis zu 500,- € im Jahr steuer- und sozialversicherungsfrei (§ 3 Nr. 34 EStG; § 52 Abs. 4c EStG). 

Maßnahmen

Folgende Maßnahmen sind begünstigt:

  • Gesundheitskurse zur Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustandes, die sog. Primärprävention nach § 20 Abs. 1 SGBV und
  • die betriebliche Gesundheitsförderung nach § 20a SGB V

Dazu zählen folgende Bereiche:

  • Bewegungsgewohnheiten/arbeitsbedingte körperliche Belastungen
  • Ernährung/Betriebsverpflegung
  • Stressbewältigung/Entspannung/psychosoziale Belastungen
  • Suchtmittelkonsum (z.B. Förderung des Nichtrauchens)

 

 Genaueres ist im "Leitfaden Prävention" nachzulesen.